Casa Battló

Casa Batlló - Frontansicht

Casa Batlló

Auf dieser Seite sehen Sie einige Impressionen der Casa Battló in Barcelona. Dieses architektonische Juwel ist eine Meisterleistung des Modernisme-Künstlers Antoni Gaudí.

Das vom Künstler 1904 bis 1906 für einen Industriellen umgebaute Gebäude liegt am  Passeig de Gràcia 43, unweit der Plaça de Catalunya.

Die unverwechselbarte Fassade erzählt die Legende des Heiligen Georg, der unter em Namen Sant Jordi als Kataloniens Schutzpatron gilt. Die Dachziegel sind den Schuppen eines Drachen nachempfunden, gegen den der Heilige Georg der Legende nach gekämpft hat. Das Kreuz auf dem Dach stellt die Lanze des Heiligen dar. Die aus Eisen geschmiedeten Balkone symbolisieren Totenköpfe, die Galerie im ersten Stock das Drachenmaul.

Die Casa Battló ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbes und für uns die schönste Schöpfung, die der 1926 in Barcelona verstobene Gaudí hinterlassen hat. Das Kunstwerk kann auch innen besichtigt werden. Versäumen Sie dabei nicht, die Dachterrasse zu erkunden. Hinter jeder Ecke auf dem Dach entdeckt man mystische Figuren. Von hieraus hat man auch einen herrlichen Blick über die Dächer Barcelonas.